Kauf ich nicht

Und dabei geht es nicht (nur) um die Farben rosa und blau – geschenkt… Das Mädchen “bittet” als Prinzessin um “Kleingeld” = passiv; der Junge “spart” als Held für “große Wünsche” = aktiv. So etwas würden wir weder unserem Sohn, noch unserer Tochter kaufen.

genderfail

(Danke Niko fürs Sehen und drauf Hinweisen)

20131026-170411.jpg